Entwickeln von schwarz weiss negativen

Rathaus Tübingen

Theoretisch ist es ja ganz einfach, schwarzweiss Filme zu entwickeln. Film in die Dose, Entwickler rein, ein bisschen schütteln, Entwickler raus, Fixierer rein, ein bisschen schütteln, Fixierer raus, Film zum Trocknen aufhängen. Fertig ist das schwarzweiss Negativ. Ja, im Prinzip schon. Da kommt dann sowas dabei raus:

negative entwickeln
Rathaus Tübingen

Naja, es ist ein Bild. Aber kein besonders schönes. Es hat wohl schon den analogen Charakter entspricht aber nicht meinen wirklich meinen Vorstellungen.

Was kommt nach dem ersten Entwickeln

Nach den ersten 5 Filmen sind die Ergebnisse durchaus schon etwas besser geworden und zum Entwicklungsprozess sind noch ein paar Schritte zum Entwicklungsprozess dazu gekommen: Vorwässern, Zwischenwässern und mit destilliertem Wasser nachspülen. Vor dem Trocknen die Dusche 2 Minuten laufen lassen, damit der Staub aus der Luft kommt usw. Schon spannend, was es dazu so alles zu lernen gibt. Und wenn der Film dann erst mal entwickelt ist, kommt ja noch die Produktion von Abzügen dazu. Im Moment mache ich noch keine Papierabzüge sondern digitalisiere die Negative. Dazu verwende ich entweder meinen Scanner oder meine digitale Kamera. (Ist schon pervers, analog zu fotografieren nur um dann wieder ein digitales Bild daraus zu machen) Damit sind also schon die Themen für die nächsten Beiträge festgelegt: Der Entwicklungsprozess und die Digitalisierung von Negativen

Merken